Fenster, Türen und Böden von HANNESLANGE

EBENE FLÄCHEN

Gut verbinden lassen sich die Prinzipien der Barrierefreiheit und ein großzügiges Ambiente beim Thema Bodenbelag. Der sollte großflächig (ohne Kanten zwischen verschiedenen Belägen), rutschsicher und nicht glänzend sein. Parkett ist dafür ideal, andere Beläge wie Laminat oder Kork sind denk­bar. An den Türen ist darauf zu achten, dass keine Türschwellen als „Stolperfallen“ vorhanden sind. Und wenn es geht: so wenige Stufen wie möglich im Wohnraum und in den Außenbereichen. Sind sie unvermeidlich, sollte ein Hand­lauf vorgesehen werden – eventuell sogar ein zweiter auf passender Höhe für Kleinkinder.

EINFACH PER KNOPFDRUCK

Bei Fenstern und Terrassen-/Balkontüren lässt sich viel für den persönlichen Komfort tun. Elektrische Rollläden und Sonnenschutzsysteme sind ein Beispiel dafür. Auch für Fen­ster und Dachflächenfenster gibt es komfortable Bedien­möglich­keiten, um sie, wenn die Griffe nicht leicht zugänglich sind, elektrisch zu öffnen und zu schließen. Terrassentüren sind besonders angenehm, wenn im geöffneten Zustand kei­ne untere Anschlagsleiste das Durchgehen behindert.

Schiebetüren sind auch aus diesem Grund eine gute Wahl: Sie gleiten in einer Schiene, die plan mit der Oberkante des Innenfußbodens verlaufen kann. Die geschilderten Beispiele sind nur eine kleine Auswahl un­zähliger Möglichkeiten zur Steigerung der Lebensqualität. Das hat viel mit Komfort zu tun, zum Teil auch mit Barrierefreiheit, die – nimmt man sie wörtlich – schlicht und ergreifend „aus dem Weg räumt, was stört“. Was genau wirklich störend ist, das lässt sich am besten bei einem Beratungstermin vor Ort im Gespräch mit einem Innungsschreiner identifizieren.

WICHTIG

Wer in seiner Wohnung für mehr Komfort sorgen möchte, sollte Folgendes beachten: ein müheloser Zugang großzügige Bewegungsflächen, das Vermeiden von Stolperfallen und ausreichende Türdurchgangsbreiten sind wichtig. Möbel sollten individuell angepasst sein. Außerdem sorgen elektrische „Helferlein“ für mehr Bequemlichkeit. Es kommt immer auf die richtige Kombination der Möglichkeiten an. Daher ist kompetente Beratung empfehlenswert. Innungsschreiner haben sich dafür häufig besonderes Fachwissen angeeignet – auch aus anderen relevanten Planungs- und Handwerksbereichen.

Sprechen Sie uns an, wir finden sicherlich auch für Ihre Wohnsituation die passende Lösung.